Wir danken der Reinheimer Fastnacht ganz herzlich mit einem dreifachen Helau.

Nach dem erfolgreichen Rathaussturm am 11.11.2023 haben Monique Plößer, Sitzungspräsidentin des Elferrats der Kultur- und Sportgemeinschaft Georgenhausen (KSG) sowie Jan Buhmann, Präsident der SG 1919 Ueberau und Klaus Schalle von den Fastnachtern der katholischen Kirchengemeinde Reinheim am 14.11.2023 feierlich die gesammelten Spendengelder an das Sternenkinderzentrum Odenwald e.V. übergeben.
Mit großer Freude und Engagement haben die Bürgerinnen und Bürger von Reinheim während des diesjährigen Rathaussturms am 11.11. ihre Großzügigkeit unter Beweis gestellt. Die drei Fastnachtsvereine, vertreten durch ihre Präsidenten, haben bereits während der Veranstaltung bekannt gegeben, die gesammelten Mittel einem lokalen Wohltätigkeitsprojekt zukommen zu lassen.
Der Spendenscheck in Höhe von 666,66 Euro wurde im Beisein von Helga Schmidtke, Vertreterin des Sternenkinderzentrums Odenwald e.V. offiziell überreicht. Das Geld wird dazu beitragen, die wichtige Arbeit des Vereins zu unterstützen, der Familien still geborener sowie lebensverkürzend erkrankter Kinder begleitet und berät.

„Wir wollen doch nur zeigen, dass wir da sind und uns nicht daran bereichern. Also lasst uns doch lieber für eine gute Sache spenden.“ so die Entstehungsaussage von Jan Buhmann (SG 1919 Ueberau) in einem der Vorgespräche zum Rathaussturm.

Das Sternenkinderzentrum Odenwald e.V. nimmt die Spende dankend entgegen und betont die Wichtigkeit von lokaler Unterstützung für ihre Arbeit. Die finanziellen Mittel aus dem Rathaussturm werden vom Verein für die Trauerbegleitung eingesetzt.
Wir danken allen, die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben, und freuen uns über die positive Resonanz der Reinheimer Bevölkerung zum Beginn der närrischen Jahreszeit.